Seine Titel
Gelobt sei, der da kommt, der König,
in dem Namen des Herrn!
Psalm 118,26


Der König

König Zu Frage 7 Die Krone, die Jesus trug, war nicht aus Gold, sondern aus Dornen. "Jesus von Nazareth, König der Juden" - so lautete der Titel der Anklage, die von den Römern über das Kreuz genagelt wurde - in Hebräisch, Griechisch und in Latein. Damit es auch jeder verstand.



Das Lamm

Lamm GottesZu Frage 8 Null Bock? Von wegen. Sicher - auf den ersten Blick scheint das eher ein Spottname als eine würdige Anrede zu sein. Aber als Johannes der Täufer von Jesus sagte: "Siehe, das ist das Lamm Gottes", wollte er Jesus mit Sicherheit nicht verspotten. Aber er sah schärfer, welchen Auftrag Jesus zu erfüllen hatte.



Gott selbst

Gott selbstZu Frage 9 Im alten Rom gab es eine Karikatur: eine gekreuzigte Figur mit einem Eselskopf. Davor kniete ein Männchen. Darunter stand: "Alexamenos betet seinen Gott an." Ein Gehenkter soll Gott sein? Wenn die Christen zu ihrem Herrn Jesus Christus beteten, fanden das die anderen schlicht zum Brüllen.





  Copyright © Evangelische Kirche in Deutschland
Herrenhäuser Straße 12, 30419 Hannover
Telefon: 0511 - 2796 - 0, Telefax: 0511 - 2796 - 707
Internet: www.ekd.de, E-Mail: internet@ekd.de

Grafiken, Texte & Webdesign: © Rainer Holweger

Impressum / Datenschutzhinweis


EKD Home